RoeTest, professional tube testing system, tube tracer

RoeTest - professional tube testing system  RoeTest  (Röhrentest)

     professional tube testing system  (c) Helmut Weigl

menu
RoeTest Röhrenmessgerät - home tube testing system
Aktuelles und Historie zur Internetseite - history and news of tube tester
Videos Pfeil<
tube test hardware
Software - Messsoftware und Datenbankensoftware - tube measurement software
Beschreibung - description of tube tester
Beispiele - besondere Röhrenmessungen - examples tubetest
Download Software - free download tube software and tubedata
Bestellung - ordering informations
andere RoeTest's - tube testers made by other people
Identifizierung von Röhren - tube identification
Tipp's Informationen Hilfe - help and documentation
FQA about tube tester and tube measurement
Errata
Haftung, Copyright, warranty
tube links
Impressum
sonstiges - alles was nicht unbedingt mit Röhrenprüfung zu tun hat - misc.

english infos about tube test
english infos



Explication en langue franç
aise

Istruzioni in Italiano
Istruzioni in Italiano


RoeTest von Dirk Dechring






Orginaltext von Herrn Dechring:


Hallo Herr Weigl,

vielen Dank noch einmal, dass Sie Ihre Entwicklungsarbeit auch anderen zu Verfügung stellen!

Beim Bau habe ich mich an Ihre Bauanleitung gehalten. Etwas Respekt hatte ich vor dem Löten der SMD-Bauteile.Dank Ihrer Anleitung dazu habe ich die Angst aber schnell verloren, und auch hier keine Probleme gehabt. Beim Bestücken hatte ich einen Fehler gemacht und einen Elko falsch herum eingelötet. Beim langsamen hochfahren hat sich aber gleich eine Sicherung gemeldet, und der Fehler war schnell gefunden. Nach dem ersten Abgleich habe ich sofort einige neue "selektierte" Röhren zum üben gemessen. Erstaunt war ich über die doch sehr schlechten Werte der teuren Röhren. Im Anschluss habe ich ein Paar alte (originale) aus einer alten Bandmaschine -einer Revox G36, der ich gerade wieder Leben eingehaucht habe - gemessen. Die Werte waren besser als die der Neuen.

Um Platz zu sparen und das RoeTest immer parat zu haben, habe ich das Gerät zum Ausziehen in meiner Werkbank, zusammengebaut aus alten Küchenarbeitsplatten und Holzresten, in der Ablage versenkt. Es lässt sich auf Holzschienen bei Bedarf leicht raus ziehen, und ist bei Nichtgebrauch geschützt und sicher verstaut.


Viele Grüße

Dirk Dechring
www.audio-design.de