RoeTest, professional tube testing system, tube tracer

RoeTest - professional tube testing system  RoeTest  (Röhrentest)

     professional tube testing system  (c) Helmut Weigl

menu
RoeTest Röhrenmessgerät - home tube testing system
Aktuelles und Historie zur Internetseite - history and news of tube tester
Videos
tube test hardware
Software - Messsoftware und Datenbankensoftware - tube measurement software
Beschreibung - description of tube tester
Beispiele - besondere Röhrenmessungen - examples tubetest
Download Software - free download tube software and tubedata
Bestellung - ordering informations
andere RoeTest's - tube testers made by other people
Identifizierung von Röhren - tube identification
Tipp's Informationen Hilfe - help and documentation
FQA about tube tester and tube measurement
Errata Pfeil<
Haftung, Copyright, warranty
tube links
Impressum
sonstiges - alles was nicht unbedingt mit Röhrenprüfung zu tun hat - misc.

english infos about tube test
english infos



Explication en langue franç
aise

Istruzioni in Italiano
Istruzioni in Italiano


Errata - Fehlerhinweise, nachträgliche Hardwareverbesserungen

Obwohl alle Unterlagen mit großer Sorgfalt und Mühe erstellt wurden, ist es nicht auszuschließen, dass sich bei einem derart großen Projekt Fehler einschleichen.  Auch werde ich hier Verbesserungs- und Weiterentwicklungsvorschläge bringen, die meist auch bei älteren RoeTest's nachrüstbar sind.


Falls sich das RoeTest nach einem Softwareupdate anders verhält, kann es darin liegen, dass Einstellungen überschrieben worden sind. Dazu habe ich ein paar Infos.
If after a software update exists some problems, then check the setup. Some infos here.



Ein Nachbauer hat mich informiert, dass die Bauanleitung (bis V8) folgende Fehler enthält:


1. Bei der Schaltung der Fassungsbox ist 'a' und 'b' vertauscht. So ist es richtig:



Vorsichshalber noch ein Foto der umgedrehten Fassungsbox mit Nummerierung:



2. In der Bauteiledatenbank ist eine Sicherung von 0,1A für die G2-Spannung angegeben. Richtig ist 0,2 A, wie auf dem Bestückungsdruck (V7).



Erdverbindung von Gehäuse und Hauptplatine - wichtig

Frontplatte: Für die Erdverbindung ist eine separate Schraube vorzusehen (daran darf sonst nichts befestigt sein):

Hauptplatine: Die Erdverbindung ist ebenfalls entweder mit einer separaten Schraube zu befestigen, oder festzulöten. Im aktuellen Platinenlayout ist ein 6,33 mm Flachstecker vorgesehen. Nicht ausreichend ist eine Verbindung über die Befestigungsbolzen. Noch dazu berichteten mir einige Nachbauer, dass die Firma Schaeffer-AG die Befestigungsbolzen nicht mehr einpresst, sondern klebt. Die Bolzen sind damit isoliert zur Frontplatte.

      

Connect ground wire coming from the mains to front panel, case, pcb and usb with wires. 
This way all metal parts that can be touched from the outside are grounded.

Connection only with the bolts is insufficient. Attention: The bolts have sometimes no connection to the front panel, especially if they only stucked.

Use an extra screw on the front panel for grounding! Remove the anodized layer below the screw.




Temperaturüberwachung und Lüftersteuerung

nachrüstbar ab Hardwareversion 5